Das Basteln geht wieder los…
Puh, is‘ ditt staubig hier!

Wir hoffen Euch geht es soweit gut.

Wie man sieht, ist Nubia bereits aus dem Wasser. Im Oktober ging es schon an den Haken, ungewöhnlich früh. Ungewöhnlich trifft für dieses Jahr sowieso zu…

Hochmoderne Präzisionstechnik

Am Wochenende ging es endlich wieder hoch. Da steht sie. Als wäre nichts gewesen. Ganz brav. Die nächsten Tage heißt es wieder Refit. Denn: Die Salondecke ist noch immer nackig. Wir haben die Saison jede freie Minute auf dem Wasser verbracht. Keine zusätzlichen Arbeiten. Wir verlieren uns wieder in der Isolierung. Hier und da blitzen doch noch kleine blanke Stellen durch. Das hat bald ein Ende! Dann kommt das Finish.

Außerdem stehen an:

Neue Pantry in Fliesenoptik und die Toilette wird gegen ein Vakuumsystem getauscht. Damit der Gang zum Tron nicht immer mit Blasen an den Händen endet oder Unmengen an Olivenöl vernichtet. Neue Dichtungen tuen es bei dem Jabsco System bekanntlich auch, aber die Freude hält nicht lange an. Also raus damit. 🚽

Generell wird der Salon in Zukunft heller erscheinen, da einige Bereiche weiß gestrichen werden. Dabei aber dezente Änderungen, da wir das „urige, schiffige“ Flair erhalten wollen. Ist ja schließlich kein Wohnwagen!

Ob Tag oder Nacht, die Arbeit wird gemacht

Demnächst folgen dann also wieder paar Refit Updates. Hoffen wir, es kommt nicht wieder zu unvorhergesehenen Verzögerungen.

Bis dann, bleibt gesund, munter und passt auf Euch auf!
SY Nubia & Crew ⛵️

Published: 15. Dezember 2020
Position: 53° 44′ N , 14° 2′ E
Category: Refit

1 Kommentar

  1. Ganz toll, die Idee mit dem „Logbuch“!👏
    Respekt☝️,was ihr euch handwerklich zutraut und wie unermüdlich ihr eure „Nubia“ auf Vordermann bringt!
    Macht echt Spaß die Eintragungen zu lesen, denn der Schreibstil ist wirklich amüsant und herzerfrischend! Weiter so!👍

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.